Zum Inhalt springen
Startseite » Diese Hunde haben bereits ein tolles Zuhause gefunden…

Diese Hunde haben bereits ein tolles Zuhause gefunden…

Wir konnten schon einigen Hunden ein tolles Zuhause schenken. Hier zeigen wir euch eine Auswahl an diesen Hunden, damit ihr einen Eindruck von unserer Arbeit bekommen könnt. Wir stellen immer Bilder aus der Zeit im russischen Tierheim und Bilder aus dem neuen Zuhause ein. Um alle Bilder zu sehen, klickt einfach auf den Beitrag. Einige Besitzer haben uns von ihren Erfahrungen berichtet, diese sind mit dem Zusatz “mit Erfahrungsbericht” gekennzeichnet!
Wer möchte, kann nach der Adoption in unsere große WhatsApp-Gruppe eintreten und sich mit anderen Besitzern austauschen.

JURI

JOZY (früher Rosi)

Rosi reiste von Russland zunächst in eine Pflegestelle nach Deutschland. Schnell fand sich allerdings eine Familie, die sich in die kleine Maus verliebte. Sie nannten sie Jozy.

“Jozy macht sich super bei uns, wir können sie jetzt schon ohne Leine laufen lassen und sie kommt immer zu uns zurück. Auch mit Kindern ist sie super lieb, keiner hat vor dem anderen Angst. Sie ist sehr freundlich und zeigt sich bei jedem offen. Wir haben wirklichen einen tollen Hund erwischt!”

KASCHTANKA

KITTY

KOSMOS

KROSCHA

LIKA

LISA

LISICHKA

LUZIE (früher Melissa)

“Luzie kam im August 2021 zu mir. Sie ist knapp 2 Jahre alt und ein echter Sonnenschein. Sie hat ein riesiges Herz: Sie ist lieb zu meinen Katzen, spielt ausgelassen mit jedem Hund und ist sanft zu den Nachbarskindern. Ich könnte mir keinen besseren Hund für mich vorstellen!
 
Der Adoptionsprozess ging zügig und die Kommunikation war immer offen und transparent. Birgit und Larissa haben auch nach der Adoption immer ein offenes Ohr und helfen allen Adoptionsfamilien mit vielen tollen Ratschlägen. Ich würde jedes mal wieder einen Hund über die Tierhilfe Rostov am Don adoptieren.”
 
Julia aus Berlin
 

LÜTIK

MAI

MALUSCHA

MARSIK

“Marsik kam am 24.11.2021 zu mir. Es war der schönste Tag für mich. Vier Tage lang habe ich aufmerksam den Verlauf des Transports verfolgt, wurde sehr gut auf dem Laufenden gehalten und endlich war es dann soweit. Seit dem Tag wachsen wir jeden Tag mehr zusammen, trainieren Leinenführigkeit sowie Stubenreinheit. Marsik verhält sich gegenüber anderen Hunden sehr sozial, bei Menschen ist er allerdings noch ängstlich. Er liebt den Strand.

Kurz gesagt, wir beide sind ein tolles Team und ich würde mich jederzeit wieder für ihn entscheiden.”

MARTHA

MAYA (früher Ponochka)

“Am 30. August 2020 haben wir Ponochka um 0:30 Uhr am Summter See abgeholt und sind gleich eine kleine Runde spazieren gegangen. Zuhause war sie sofort stubenrein, da hatten wir gar nicht mit gerechnet! Wir haben sie sofort in unser Herz geschlossen und würden sie nicht wieder hergeben. Geblieben ist nur noch ein bisschen Ängstlichkeit und das Loch im Ohr.”

MILA UND TAFI

MIMMI

“Das ist die liebe Mimmi. Sie kam im Februar 2021 zu mir und meiner Hündin Tecca.
Als ich mich entschied, nach dem Tod meines Rüden Lenni, wieder einen Hund zu mir zu nehmen, kreuzte Birgit im Netz irgendwann meinen Weg. Sehr schnell konnte man sehen mit wieviel Herzblut und Leidenschaft sie und Larissa mehr als bemüht sind, einen passenden Hund für mich zu finden.
So bekam ich sehr schnell die ersten Fotos von meiner lieben Mimmi geschickt. Für mich war es sehr berührend erleben zu dürfen, was eine Zusage meinerseits für eine wahnsinnig große Chance für diesen Hund sein würde.
2 Monate später wurde Mimmi mit einigen anderen Hunden auf den Transport vorbereitet und konnte in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar nach Deutschland einreisen.
Die Hunde von Antonina aus Rostov am Don sind ganz besondere Hunde. Man spürt, dass sie von Antonina geliebt wurden und das man sich gut um sie gekümmert hat.
Meine Mimmi wurde im Alter von 5-6 Monaten von Antonina von der Straße gerettet und verbrachte so ihre ersten zwei Lebensjahre im Tierheim.
Hier in Deutschland brauchte sie ein paar Tage Zeit, um sich an dieses neue Leben zu gewöhnen, doch ich weiß, wie dankbar sie dafür war und ist, dass sie nun ein Zuhause hat und nicht mehr um ihren Platz kämpfen muss. Jetzt, nachdem sie 10 Monate bei mir ist, kann ich sagen, dass sie jeden Tag dazu lernt. Dem Menschen allgemein lernt zu vertrauen und die Vorzüge eines Lebens in einer Familie zu schätzen weiß.
Mimmi ist ein Hund mit einem immens guten Herzen und es hat sich gelohnt, sich für sie entschieden zu haben.

Ich kann jedem empfehlen, der sich für ein neues Familienmitglied entschieden hat, den Weg mit diesem Team zu gehen, um einem weiteren tollen Hund von Antonina ein neues Zuhause zu geben.”

MISSILE

“Missile ist eine zweijährige aufgeweckte, freundliche Hündin. Am liebsten spielt und tobt sie den ganzen Tag. Vor allem mit anderen Hunden kann sie richtig aufdrehen; sie animiert auch den müdesten Hunde-Opi zum Spielen. Als wir sie bekommen haben, haben wir sehr schnell gemerkt, dass sie gerne Neues lernt und gefordert wird. Sie hat etwas gebraucht, um stubenrein zu werden, viele andere Dinge hatte sie aber gleich am ersten Tag raus. Vor Kindern hatte sie anfangs Angst, regelmäßige Spaziergänge in Kindergartennähe haben ihr die Angst schnell nehmen können.
Da sie sehr auf uns fixiert ist, hat sie noch ein bisschen Probleme allein zu sein, aber auch hier hat sie innerhalb des letzten halben Jahres große Fortschritte gemacht.
Ein Leben ohne dieses chaotische Familienmitglied, welches so viel Leben in unseren Alltag bringt, können wir uns gar nicht mehr vorstellen.”

MOTJA

OSKAR

OSKAR

“Seit Ende Dezember ist nun unser Oskar bei uns. Ich kann nicht in Worte fassen, was er für ein lieber unkomplizierter 5 jähriger Mann ist, der uns jeden Tag aufs neue Freude bringt. Ich hatte vorher Rassehunde aus gutem Hause, gut sozialisiert und mit hervorragender Welpenstube und trotzdem war keine meiner Hunde so lieb und besonders wie unser Oskar. Auch die Vermittlung und der Transport war herzlich und gut organisiert. Danke allen Beteiligten. Wir haben nicht nur Oskar gefunden, sondern ganz liebe Menschen die ihr Herz am rechten Fleck haben. Ewiger Dank.”

PASCAL

Der Welpenjunge kam zunächst mit seinem Bruder Tjapa in einer Pflegestelle unter, schnell wurden allerdings beide Rüden adoptiert und haben jetzt ihr FÜR IMMER ZUHAUSE gefunden. Endlich dürfen sie ihr Leben genießen und das Hunde-1×1 lernen. ((heißt jetzt Fritzi))

PERSJA

PIPITA

REBECCA

ROSI

SCHAN

SHIVA

SUKI

TJAPA

Der Welpenjunge kam zunächst mit seinem Bruder Pascal in einer Pflegestelle unter, schnell wurden allerdings beide Rüden adoptiert und haben jetzt ihr FÜR IMMER ZUHAUSE gefunden. Endlich dürfen sie ihr Leben genießen und das Hunde-1×1 lernen. Tjapa wohnt nun in den Niederlanden und wird tolle Abenteuer mit seinem Frauchen erleben.

VICKY

ZHUK

“Er überwindet so langsam seinen Kulturschock, er hat zugenommen, ist ruhiger geworden, ein wunderbarer Fußwärmer und liegt immer im Weg 😉 …
Er ist ein toller, positiver und schlauer Charakter mit viel Eigensinn.”